Aktuelles -


Die fdplus ist da.




Klicken Sie auf das Bild und lesen Sie die fdpplus.

Bundestagswahl 2021

FDP wählt Kandidatinnen für Bundeswahl 2021

Foto zeigt links Nicole Burda und rechts Jessica Denné-Weiß
Foto zeigt links Nicole Burda und rechts Jessica Denné-Weiß
Der FDP-Kreisverband Mettmann hat in Velbert mit Blick auf die Bundestagswahl 2021 seine Kreiswahlversammlung durchgeführt. Im Mittelpunkt der Versammlung stand die Wahl der zwei Bundestagswahlkreiskandidatinnen der FDP im Kreis Mettmann. Diese sind:

Im WK 104 – Mettmann I (ERK/HAA/HIL/LAN/MET/MON) Nicole Burda, Kreisvorsitzende der Jungen Liberalen im Kreis Mettmann.

Im WK 105 – Mettmann II (HEI//RAT/VEL/WÜL) Jessica Denné-Weiß, Schatzmeisterin des FDP-Ortsverbands Heiligenhaus.

Nicole Burda ist 30 Jahre alt und wohnt in Mettmann. Sie ist Lehrerin und unterrichtet Englisch und Geschichte an einer Realschule in Mettmann, wodurch sie als Lehrerin die verschiedenen Facetten von Bildung kennengelernt hat. Daher möchte sie sich besonders für Chancengerechtigkeit, Digitalisierung in Bildungs- und Arbeitswelt sowie Stärkung des Mittelstandes einsetzen, da diese Themen von essenzieller Bedeutung für unsere Zukunft sind.

Jessica Denné-Weiß ist 39 Jahre alt und lebt mit ihrem Mann und ihren beiden Kindern in Heiligenhaus. Sie ist Betriebs-, Volkswirtin und Bauingenieurin und arbeitet im Compliance Bereich der Ersten Abwicklungsanstalt in Düsseldorf. Jessica Denné-Weiß möchte sich auf Bundesebene insbesondere für die Themen solide und nachhaltige Staatsfinanzen, Bildung sowie Vereinbarkeit von Beruf und Familie stark machen. Darüber hinaus ist ihr die kontinuierliche Weiterentwicklung der Infrastruktur im Hinblick auf das Thema Mobilität im Kreis Mettmann ein zentrales Anliegen.

„Mit Nicole Burda und Jessica Denné-Weiß hat die Kreis-FDP zwei junge, hochmotivierte und engagierte Kandidatinnen nominiert. Der Kreisverband wird ihnen jede Unterstützung geben und damit die Voraussetzung für ein gutes Wahlergebnis im September 2021 schaffen“, erklärte der FDP-Kreisvorsitzende Dirk Wedel zum Abschluss der Veranstaltung.

Kommunalwahl 2020

Wir danken allen Wählerinnen und Wählern für das Vertrauen und allen Wahlkämpferinnen und Wahlkämpfern für das unermüdliche Engagement!


Kommunalwahl am 13. September

Infomaterial

Vorbereitung für die letzten Verteilaktionen.

Wer hat noch nicht, wer will noch mal ?

Wenn Sie noch ein Exemplar unseres Wahlprogrammes haben möchten, oder Informationen zu unseren Kandiaten, bitte Info mittels Mail an info@fdp-velbert.de.

Wir bringen die Informationen gerne vorbei oder schicken Sie Ihnen per Mail.

Haushalt

FDP für Kürzung der Zuwendungen an die Fraktionen

Auch Gelder an die einzelnen Fraktionen werden vom Bürger aus dem Steuersäckel bezahlt.

Die FDP stimmte in der letzten Ratssitzung auf Antrag erneut für eine Reduzierung der Gelder, um einen, wenn auch im Vergleich zu sonstigen Steuerverschwendungen, geringen Beitrag zur Entspannung der Haushaltslage beizutragen. Leider wurde der Antrag mit großer Mehrheit abgelehnt.

Schulentwicklung in Velbert

„Rin in die Kartoffeln, raus aus die Kartoffeln,“

ja so muss es nicht nur den Eltern vorkommen, die in den letzten Jahren im Zusammenhang mit der Gründung der Gesamtschule Neviges immer wieder befragt wurden.

Ein eindeutiges Votum gab es.

Die Eltern haben sich klar für eine Gesamtschule ausgesprochen und die Hauptschule abgewählt.

Stellten sich Bürgermeister Lukrafka und die CDU immer wieder gegen das klare Elternvotum und gegen die Gesamtschule Neviges, so steht ihnen die SPD jetzt wieder zur Seite. Mit der klaren Mehrheit von 9:5 Stimmen sprachen sich die CDU und SPD im Ausschuss für Schule und Bildung für die Aufhebung des Auflösungsbeschlusses der Hauptschule und für eine Reduzierung der Realschulzüge an der Schule Kastanienallee aus.
mehr »

Maskenpflicht in NRW


EU-Sondergipfel

Europa muss seine Werte verteidigen

Gas-Streit im Mittelmeer, Proteste in Belarus, der Konflikt in Bergkarabach, Rechtsstaatlichkeit der Mitgliedstaaten: Vor der EU liegen viele außenpolitische Herausforderungen, um die es auf dem zweitägigen EU-Sondergipfel in Brüssel gehen soll. Für ...
mehr »