Weltkindertag

Weltbeste Bildung - ein Weg gegen Kinderarmut in Deutschland

In über 145 Ländern wird mittlerweile der Weltkindertag gefeiert. Ziel des Tages ist es die Rechte der Kinder zu stärken, sie anzuhören und sich frei von Gewalt entwickeln zu lassen. Die Grundlage dafür ist die „Deklaration der Rechte von Kindern“, welche die Generalversammlung der UNO am 20. November 1959 beschlossen hat. Es ist im Interesse der gesamten Gesellschaft, dass diese Generation ohne Gewalt und ohne Benachteiligung aufwächst. Es gilt aber auch, Regionen mit schlechteren Bedingungen zu unterstützen und die Lebensbedingungen zu verbessern.
In Velbert bemüht sich derzeitig der Sozialausschuss u.a. um solch eine Verbesserung für betroffene Kinder, welche mit Armut zu kämpfen haben. Auf der letzten Tagesordnung stand der Punkt „Teilhabe ermöglichen- Kommunale Netzwerke gegen Kinderarmut“. Zusammenfassend geht es darum, dass Armut viele Gesichter hat. Leider ist dieses Thema sehr vielseitig. Neben der finanziellen Armut gibt es auch noch eine soziale Armut. Man kann arm an Strukturen sein, die einem helfen das Leben zu bewältigen. Mangelnde Bildung ist leider auch eines dieser Gesichter. Gerade Bildung ist eins unserer höchsten Güter und wir müssen uns dafür stark machen, dass jedes Kind die Chance auf Bildung hat. Bildung darf nicht abhängig werden von einem finanziellen Hintergrund. Bildung ist die Chance zu einem sozialen Aufstieg, egal woher man kommt. In unserem Zeitalter der Digitalisierung stecken so viele Chancen Bildung besser zu machen und vor allem für jeden gleichermaßen zugänglich zu machen.
Individuelleres Lernen, innovative Lehrmethoden und aktuellere Lehrmittel. Machen wir endlich davon Gebrauch! Deutschland war einmal die weltweit führende Bildungsnation. Das können wir wieder sein. Daher: Schauen wir nicht länger zu! Sorgen wir für weltbeste Bildung für jeden!

Bundestagswahl 2017

Jörg Weisse beim Bundesparteitag in Berlin

Als Delegierter besuchte der Stadtverbandsvorsitzende der FDP Velbert, Jörg Weisse, den Bundessonderparteitag am 17.09.2017 in Berlin. Der Parteitag beschloss einen Wahlaufruf zur Bundestagswahl am 24. September 2017, mit dem sie sich die FDP bei den Wählern um die Rückkehr in den Bundestag bewirbt. Hier nachzulesen:






Wahlaufruf der FDP zur Bundestagswahl



FDP-Chef Christian Lindner betonte: "Wir können und wollen die Republik nicht um 180 Grad drehen, aber wir wollen Trendwenden erreichen. Keine Kehrtwenden - das wäre als kleinere Partei vermessen." Und diese Trendwenden haben die Freien Demokraten nun verabschiedet. Lindner kündigte an, die Freien Demokraten stünden für eine Regierungsbildung nur dann zur Verfügung, wenn der Gestaltungsanspruch von möglichen Partnern akzeptiert wird.

Bundestagswahl 2017

Stellvertretende FDP Bundesvorsitzende Dr. Marie-Agnes Strack-Zimmermann besucht Velbert-Neviges.

Dr. Marie-Agnes Strack-Zimmermann
Dr. Marie-Agnes Strack-Zimmermann

So macht Wahlkampf Spaß

...bei Sonnenschein und mit guter Laune fand am 10.09. in Velbert-Neviges der jährliche Trödelmarathon statt…und die FDP mittendrin.

Trotz sehr engem Terminkalender ließ es sich die stellvertretende FDP-Bundesvorsitzende Frau Dr. Strack-Zimmermann nicht nehmen, das Velberter Wahlkampfteam um die Bundestagskandidatin Dr. Tina Pannes zu unterstützen.

In ihrem Grußwort wies sie noch einmal ausdrücklich darauf hin, wie wichtig jede einzelne Stimme bei der anstehenden Bundestagswahl ist.

Sehr beeindruckt zeigte sich Strack-Zimmermann vom Unternehmergeist des jungen Teams vom Prinzengrill aus Essen, das mit einem modernen Konzept „Burger“ und „Pulled Pork“ in einem Foodtruck anbot.

„ Es kann nicht sein, dass engagierte und mutige Unternehmerinnen und Unternehmer mit Steuern belastet werden, bevor sie überhaupt einen einzigen Euro verdient haben.“ so Strack-Zimmermann. “ Geschäftsmodelle und Arbeitswelt ändern sich rasant. Die Politik muss Unternehmergeist fördern und darf nicht unnötig behindern.“

Die Nevigeser nutzten die Gelegenheit, sich in Gesprächen über die politische Ausrichtung der FDP zu informieren. Das liberale Konzept scheint mit dem fortschrittlichen Ansatz „Denken wir neu“ immer mehr Anhänger zu finden.

Bundestagswahl 2017

FDP mit Foodtruck beim Trödelmarathon in Neviges

www.panzergrill.de
www.panzergrill.de
Am 10.09.2017 findet in Velbert Neviges wieder der traditionelle Trödelmarathon statt, der von der Werbegemeinschaft Neviges organisiert wird. Die FDP wird in diesem Jahr in Kooperation mit dem Prinzengrill aus Essen mit einem Foodtruck vertreten sein.

Der umgebaute amerikanische Schoolbus ist schon für sich eine kleine Attraktion. Dazu wird die FDP Rabatt-Gutscheine für einen „FDP-Burger“ im Wert von 2,50 EUR pro Person und Burger ausgeben. Alle Interessierte sind herzlich eingeladen.

Neben diesem kulinarischen Erlebnis wird die stellvertretende Bundesvorsitzende der FDP Frau Strack-Zimmermann sowie die FDP-Kandidatin für den Bundestag Frau Dr. Tina Pannes erwartet. Mit einem Grußwort wollen beide um die Stimmen der Nevigeser bei der anstehenden Bundestagswahl werben.

Graf Lambsdorff: Verheimlichung von Informationen unverantwortlicher Fehler

A. G. Lambsdorff
Die Bundesregierung wusste vor dem Abschuss des malaysischen Flugzeugs über der Ostukraine vom Risiko, warnte aber nicht davor. FDP-Präsidiumsmitglied Alexander Graf Lambsdorff bezeichnete die Verheimlichung hochkritischer Sicherheitsinformation als „einen gefährlichen und unverantwortlichen Fehler“. Beim Absturz des Flugzeugs am 17. Juli 2014 im Osten der Ukraine kamen 298 Menschen ums Leben.

Lindner: Große Koalition steckt in einer Sackgasse

Christian Lindner
Sie kamen, sie sahen – und nichts. Die Spitzen der Großen Koalition trafen sich am Wochenende zum ergebnislosen Gipfel. FDP-Chef Christian Lindner fasst zusammen: „Außer Spargel nichts gewesen.“ Eigentlich sollten heikle Themen wie der Mindestlohn oder die Bund-Länder-Finanzen endlich geklärt werden. Für den Freidemokraten ist unübersehbar, dass die schwarz-rote Regierung politisch in einer Sackgasse stecke, „die mindestens einer der Partner nicht mehr ohne Gesichtsverlust verlassen kann“.

Fremde Federn

Was die Freien Demokraten von Punkrockbands gelernt haben

Am Sonntag wird ein neuer Bundestag gewählt und alle Umfragen lassen den Schluss zu: Die Freien Demokraten werden ihm nach vier Jahren außerparlamentarischer Opposition wieder angehören. Ulf Poschardt wirft in der Welt einen Blick zurück: "Vor vier Jahren ...

Bundestagswahl 2017

FDP-Veranstalung „Innere Sicherheit“

Dr. Tina Pannes und Christian Mangen MdL
Dr. Tina Pannes und Christian Mangen MdL
Zum Thema „Sicherheit“ hatte die FDP Velbert für den 01.09. ins Songpanass geladen und damit offensichtlich den Nerv der Zeit getroffen. Zahlreiche Interessierte diskutierten mit dem FDP Landtagsabgeordneten und rechtspolitischen Sprecher Christian Mangen sowie der FDP Bundestagskandidatin Frau Dr. Tina Pannes über sicherheitsrelevante Themen.
Neben der Digitalisierung, Datenschutz und Datensicherheit wurde viel über personelle Engpässe bei Polizei, Justiz und Strafvollzug gesprochen. „Wir brauchen nicht nur 15.000 mehr Polizistinnen und Polizisten, auch die Justiz und der Strafvollzug müssen massiv ausgebaut werden“ so Christian Mangen. Dr. Tina Pannes sah die wichtigsten Ansätze ebenfalls in einem personellen und strukturellen Ausbau. „Im Bereich des Bundespolitik muss insbesondere die Zusammenarbeit der einzelnen Behörden verbessert werden...und dies Länder übergreifend“.


Die FDP hat hier insgesamt klare Positionen und zieht damit in den Bundestagswahlkampf:
* vernünftige Personal- und Sachausstattung von Polizei und Justiz
* Verfügungsgewalt der Bürger über personenbezogene Daten
* keine lückenlose Überwachung unbescholtener Bürger

Bundestagswahl 2017

Wahlkampfauftakt der FDP Velbert in Neviges

Dr. Tina Pannes (2.v.l.) in Neviges
Dr. Tina Pannes (2.v.l.) in Neviges
Am 31.08.2017 startete die FDP Velbert Ihren Wahlkampf offiziell mit dem ersten Wahlkampfstand am Bus- und S-Bahnhof in Velbert Neviges. Bereits im Vorfeld wurden im städtischen Gebiet zahlreiche Plakate durch die jungen Liberalen (Julis) angebracht. An dieser Stelle noch einmal ein ganz großes DANKE SCHÖN für die tatkräftige Unterstützung. An den Wahlkampfständen werden nun die persönlichen Gespräche und Kontakte mit den Velberterinnen und Velbertern gesucht. Die FDP-Bundestagskandidatin Frau Dr. Tina Pannes wurde in Neviges herzlich aufgenommen. Trotz des bescheidenen Wetters wurde eine Vielzahl von guten Gesprächen geführt, in denen die Nevigeser auch ihre Sorgen und den Wunsch nach einem Politikwechsel zum Ausdruck brachten.

FDP Velbert im Gespräch
FDP Velbert im Gespräch
Die FDP wird bis zur Bundestagswahl am 24.09.2017 nun jeden Donnerstag von 9 - 12 Uhr in Neviges am Busbahnhof vertreten sein und freut sich auf alle, die Interesse an politischer Diskussion und Information haben. In Velbert- Mitte und Langenberg wird die FDP jeweils samstags vormittags vor Ort sein.


Druckversion Druckversion 
Suche

TERMINE

05.10.2017Liberaler Stammtisch im Oktober02.11.2017Liberaler Stammtisch im November07.12.2017Liberaler Stammtisch im Dezember» Übersicht

FDP Mitgliedschaft


FDP NRW


Wahlprogramm zur Landtagswahl 2017


PRESSE

Julis Mettmann


Stadt Velbert


Ratsinformationssystem der Stadt Velbert